Foredrag og debat

Dansk-Tysk kulturuge: Andrea Paluch

Oplev et spændende forfatterforedrag fra tyske Andrea Paluch.
Tid
19:00 - 20:30
Pris
Standard: 85 kr.
Under 25 år: 40 kr.
Bibliotek
Aabenraa Bibliotek
I samarbejde med
Zentralbücherei Apenrade
Adresse

Haderslevvej 3
6200 Aabenraa
Danmark

Denne aften vil Andrea Paluch fortælle om livet på landet i Schleswig-Holstein med alle dets skuffelser og mirakler.

Paluch er forfatter til spændingsromanen "Hauke Haiens død". Romanen følger en pige, hvis forældre angiveligt døde under en stormflod på den frisiske kyst. Det er en barsk fortælling om, hvordan en stormflod har præget et lille isoleret samfund.

Foredraget afholdes i forbindelse med Dansk-Tysk Kulturuge, hvor vi i samarbejde med Zentralbücherei Apenrade afholder to forfatterforedrag, der har tilknytning til både Danmark og Tyskland.

Med den dansk-tyske kulturuge vil vi gerne vise grænselandets kulturelle og sproglige mangfoldighed på tværs af genrer og forbinde fortiden med nutiden.

Arrangementet er lavet i samarbejde med Zentralbücherei Apenrade.

_______________________________________________________________________________________________

Schriftstellerin Andrea Paluch erzählt.

An diesem literarischen Abend wird Andrea Paluch u. a. über das Leben auf dem Lande in Schleswig-Holstein mit all seinen Enttäuschungen und Wundern berichten.

Paluch ist, zusammen mit ihrem Mann Robert Habeck, Autorin des Romans "Hauke Haiens Tod", der kürzlich ins Dänische übersetzt wurde. Angelehnt an Theodor Storms „Der Schimmelreiter“ erzählt der Roman von einem Mädchen, dessen Eltern angeblich bei einer Sturmflut an der friesischen Küste ums Leben kamen. Das Autorenehepaar nähert sich schonungslos den Folgen, den solch dramatische Ereignisse für eine kleine geschlossene Gemeinschaft haben.

Paluch hat Kinderbücher, Drehbücher und Kolumnen geschrieben und Literatur aus dem Englischen übersetzt.

Der Vortrag findet im Rahmen der Deutsch-Dänischen Kulturwoche statt, in der wir in Zusammenarbeit mit der Zentralbibliothek Apenrade zwei Autorenvorträge veranstalten, die sowohl mit Dänemark als auch mit Deutschland in Verbindung stehen.

Mit der Deutsch-Dänischen Kulturwoche möchten wir die kulturelle und sprachliche Vielfalt des Grenzlandes über verschiedene Genres hinweg zeigen und Vergangenheit mit Gegenwart verbinden.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Zentralbibliothek Apenrade durchgeführt.